Das 230km2 grosse Manyoni Private Game Reserve liegt in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal und beheimatet nebst den "Big 5" (Löwe, Leopard, Elefant, Nashorn und Büffel) auch die seltenen Afrikanischen Wildhunde und Geparden.

Kap-Giraffe (Giraffa giraffa giraffa - South African giraffe /Cape giraffe). Die Weltnaturschutzunion IUCN führt die Giraffen in ihrem Gesamtbestand in der Roten Liste als „gefährdet“. Die Gesamtzahl aller Unterarten der Giraffen war von etwa 163'000 im Jahr 1985 auf unter 100'000 im Jahr 2015 zurückgegangen.

Afrikanischer Wildhund (Lycaon pictus - African wild dog). Für scharfe Fotos der verspielten Wildhunde brauchte es früh morgens und bei bedecktem Himmel leider ISO 6'400.

Tüpfelhyäne (Crocuta crocuta - Spotted hyena)

Gleitaar (Elanus caeruleus - Black-winged kite)

Südlicher Gelbschnabeltoko (Tockus leucomelas - Southern yellow-billed hornbill)

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Kap-Grosskudu (Tragelaphus strepsiceros strepsiceros - Greater kudu) 

Südliche Baum-Agame (Acanthocerus atricollis atricollis - Southern tree agama)

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Burchellkuckuck/Tiputip (Centropus burchellii - Burchell's coucal)

Nilwaran (Varanus niloticus - Nile monitor/monitor lizard)

Kap-Giraffe (Giraffa giraffa giraffa - South African giraffe /Cape giraffe)

Streifengnu (Connochaetes taurinus - Blue wildebeest) 

Steppenzebra (Equus quagga burchellii - Plains zebra/Burchell's zebra) 

Graureiher/Fischreiher (Ardea cinerea cinerea - Grey heron)

Schmalschnabellöffler/Afrikanischer Löffler (Platalea alba - African spoonbill). Er fängt aufgeschreckte Fische indem er seine breite, löffelförmige Schnabelspitze im Wasser hin und her schwenkt.

Pfeifnachtschwalbe (Caprimulgus pectoralis crepusculans - Fiery-necked nightjar)

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion). Löwen brüllen vor allem bei Sonnenaufgang und in der Dämmerung und markieren damit ihr Revier. Das markerschütternde Löwengebrüll ist etwa acht Kilometer weit zu hören.

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Braunkopfliest (Halcyon albiventris - Brown-hooded kingfisher)

Steppenzebras (Equus quagga burchellii - Plains zebra/Burchell's zebra) und ein Kap-Grosskudu (Tragelaphus strepsiceros strepsiceros - Greater kudu) im Hintergrund.

Kap-Grosskudu (Tragelaphus strepsiceros strepsiceros - Greater kudu) mit Steppenzebras (Equus quagga burchellii - Plains zebra/Burchell's zebra) im Hintergrund.

Kap-Giraffe (Giraffa giraffa giraffa - South African giraffe /Cape giraffe). Nein, das ist keine Zigarette und auch kein Joint. Pflanzenfressende Säugetiere sieht man gelegentlich wie sie auf Knochen von Kadavern kauen. Sie nehmen damit Mineralien wie Phosphor und Kalzium auf, die für ihre Skelettentwicklung wichtig sind.

Kap-Giraffe (Giraffa giraffa giraffa - South African giraffe /Cape giraffe). Nein, es ist wieder kein Joint...

Fleckenuhu (Bubo africanus - African spotted eagle-owl)

Hauben-Bartvogel (Trachyphonus vaillantii - Crested barbet)  

Gabelracke (Coracias caudatus - Lilac-breasted roller)

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Schwarzfersenantilope/Impala (Aepyceros melampus - Common impala). 

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Großfleck-Ginsterkatze (Genetta maculata mossambica - Rusty-spotted genet)

Sekretär (Sagittarius serpentarius - Secretarybird)

Schwarzfersenantilope/Impala (Aepyceros melampus - Common impala) 

Afrikanischer Löwe (Panthera leo melanochaita - African lion)

Weltweit sind unzählige Tierarten bedroht. Damit unsere Nachfahren sie nicht nur noch auf Fotos sehen können, müssen wir aktiv werden. Zum Beispiel mit der Unterstützung der Stiftung World Wide Fund for Nature (WWF): https://www.wwf.ch/de/tierarten
Nach oben